Um langfristig den Lackschutz und Glanz Ihres Fahrzeuges zu erhalten, sollten Sie unbedingt auf die folgenden Punkte achten. Oftmals werden durch unsachgemäße Reinigung Kratzer und sonstige Schäden hinzugefügt, sowie durch die falsche Produkt-Wahl der Lackschutz abgetragen. Wir haben die folgenden Punkte für Sie festgehalten:


Arbeitsschutz

Bitte verwenden Sie bei Produkten mit Gefahrensymbolen immer Handschuhe. Es handelt sich dabei nämlich um ätzende oder anderweitig gefährliche Stoffe, die dem Körper Schäden zufügen können, wenn nicht richtig damit umgegangen wird. Je nach Produkt könnte auch ein Mundschutz oder eine Schutzbrille notwendig sein. Ob dies der Fall ist, erfahren Sie in der Beschreibung des Produktes.


Arbeits-Ausstattung

Um eine optimale Pflege zu gewährleisten, benötigt es die richte Arbeits-Ausstattung. Hierbei sind hochwertige Produkte unerlässlich. Besorgen Sie sich einen Mikrofaser-Waschhandschuh, sowie Mikrofasertücher. Sparen Sie nicht an Pflegeprodukten. – Gute Produkte sind nur wenige Euro teurer, dafür jedoch auch ergiebiger und erfühlen eher ihren Zweck, als Billigprodukte. Achten Sie darauf, dass jede Versiegelung ein passendes Reinigungsmittel benötigt, um eine möglichst lange Standzeit zu gewährleisten. – Z.B. bedarf es bei einer Wachs-Versiegelung ein rückfettendes Wachs-Shampoo und bei einer Nano-Versiegelung ein Aktives-Nano-Shampoo.


Reinigung

Pflegen Sie Ihr Fahrzeug möglichst nie in einer Waschstraße, egal welches System ausgeführt wird. Waschstraßen verwenden um Schmutz zu lösen starke Tenside. Diese tragen die Versiegelung in kürzester Zeit ab. Wie schon erwähnt, sollte Sie sich die richtige Arbeits-Ausstattung zulegen. Suchen Sie eine SB-Box auf und strahlen Sie den Wagen ordentlich mit klarem Wasser ab. Generell sollten Sie bei der SB-Box nur die Stufe „Klarspülen“ anwenden. Hierbei handelt es sich um Almosenwasser ohne jegliche Mineralien oder Zusätze von Reinigungsmitteln. Benutzen Sie das passende Shampoo und verwenden Sie es wie vom Hersteller angegeben. Achten Sie darauf, einen ausreichenden Abstand beim Dampfstrahlen von mindestens 30cm einzuhalten. Nach der Reinigung sollten Sie Ihr Fahrzeug unbedingt so gut wie möglich trocknen, um Flecken zu vermeiden. Vermeiden Sie ebenso die Anwendung von einem Insektenschwamm, um Kratzer vorzubeugen.


Versiegelung

Wie oft ein Fahrzeug versiegelt werden soll oder wie lange eine Versiegelung hält, ist die wohl häufigste Frage, die uns gestellt wird. Die Standzeit ist je nach Versiegelungsart sehr unterschiedlich und ist zudem abhängig von der Pflege. Achten Sie darauf, immer das richtige Produkt zu wählen. Waschen Sie Ihr Fahrzeug nicht zu selten, jedoch auch nicht zu häufig. Geschätzt kann man bei einer Wachs-Versiegelung je nach Qualität von einer Standzeit von etwa 3 - 6 Monaten ausgehen. Bei einer Standard-Versiegelung liegt die Standzeit bei etwa 6 - 12 Monaten. Bei einer Nano-Versiegelung gehen wir im Durchschnitt von 12 - 36 Monaten aus. Bei dieser Versiegelungsart ist die Standzeit maßgeblich von der korrekten Reinigung und nachhaltigen Pflege abhängig.

 

Wir erhalten keine Provision und Lupus ist auch keine Partner Firma von uns, jedoch haben wir die Erfahrung gemacht das es sich hierbei um einer der besten Autopflege Onlineshops in Deutschland handelt. Sehr große Auswahl - vorbildhafter Service und die schnelle Zustellung ist lobenswert.

 

Lupus-Autopflege